anheimeln


anheimeln
anheimeln
»heimatlich vorkommen, traulich anmuten«: Das ursprünglich nur südwestdt. Verb ist von dem unter Heim behandelten Wort abgeleitet, beachte das in der Schweiz gebräuchliche einfache heimeln. Beachte auch das Adjektiv heimelig »anheimelnd«.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anheimeln — Vsw vertraut wirken erw. reg. (18. Jh.) Stammwort. Die alemannischen Verbalbildungen auf eln bedeuten häufig nach etwas schmecken oder riechen , demgemäß etwa nach Heimat schmecken . deutsch s. heim …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • anheimeln — an|hei|meln [ anhai̮ml̩n], heimelte an, angeheimelt <tr.; hat: (jmdm.) vertraut, gemütlich vorkommen: die Atmosphäre heimelte mich an. * * * ạn||hei|meln 〈V. tr.; hat〉 heimisch, vertraut anmuten, ein Gefühl des Vertrautseins geben ● die… …   Universal-Lexikon

  • anheimeln — ạn|hei|meln; er meint, das Zimmer heim[e]le ihn an …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Annales akashiques — Pour les articles homonymes, voir Annales (homonymie). Les Annales Akashiques (du sanskrit Akasha : l éthéré/le spirituel ) sont pour les Indiens, ce qu est la récognition du schème des chromosomes mémoires en psychanalyse holistique… …   Wikipédia en Français

  • Heim — Sn std. (10. Jh., in heimzuht Überfall 8. Jh., Form 12. Jh.), mhd. heim, ahd. heima, as. hēm Stammwort. Aus g. * haima m. Heim, Welt , auch in anord. heimr m., heima (als Kompositionsglied auch heimis ), ae. hām. Im Gotischen flektiert der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • heimeln — heimelig, heimeln ↑ anheimeln …   Das Herkunftswörterbuch

  • heimelig — heimelig, heimeln ↑ anheimeln …   Das Herkunftswörterbuch

  • Heim — Heim: Das gemeingerm. Wort mhd., ahd. heim »Haus, Wohnort, Heimat«, got. haims »Dorf«, engl. home »Haus, Wohnung, Aufenthaltsort, Heimat«, schwed. hem »Haus, Wohnung, Heimat«, mit dem in anderen idg. Sprachen z. B. griech. kō̓mē »Dorf« und die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • heimgehen — Heim: Das gemeingerm. Wort mhd., ahd. heim »Haus, Wohnort, Heimat«, got. haims »Dorf«, engl. home »Haus, Wohnung, Aufenthaltsort, Heimat«, schwed. hem »Haus, Wohnung, Heimat«, mit dem in anderen idg. Sprachen z. B. griech. kō̓mē »Dorf« und die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Heimgang — Heim: Das gemeingerm. Wort mhd., ahd. heim »Haus, Wohnort, Heimat«, got. haims »Dorf«, engl. home »Haus, Wohnung, Aufenthaltsort, Heimat«, schwed. hem »Haus, Wohnung, Heimat«, mit dem in anderen idg. Sprachen z. B. griech. kō̓mē »Dorf« und die… …   Das Herkunftswörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.